Reiten

Das größte Glück…

Für viele Ferienkinder ist das Reiten der Höhepunkt des Tages. Ob mit oder ohne Sattel, bei Sonnenschein oder auch mal bei Mondschein – Das größte Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Islandpferde.

Einmal täglich geht es am Vormittag oder Nachmittag aufs Pferd. Dabei wird jeden Tag neu berücksichtigt, welches Pferd zum Reiter passt. Vorher werden die Pferde gemeinsam geholt, geputzt, gesattelt und getrenst. Hierbei haben die Kinder und Jugendlichen genügend Zeit, ihr Pferd in aller Ruhe kennen zu lernen.

Ob in der Bahn, im Viereck oder beim Ausritt, das Programm ist vielfältig. Die schöne holsteinische Schweiz bietet zahlreiche Möglichkeiten für eineinhalb bis zweistündige Ausritte, die sich größter Beliebtheit erfreuen und in großen Gruppen besonders Spaß machen. Höhepunkte sind ein Stoppelfeldgalopp oder ein Ritt durchs blühende Rapsfeld. Bei guten Bedingungen gibt es auch mal einen Tagesritt zum Bungsberg oder an die Ostsee. In jeder Woche ändert sich das Programm, so wird es sicherlich nie langweilig. Reitanfänger und Fortgeschrittene kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten und so schaffen es auch die Reitneulinge im laufe der Woche fast immer mit auf einen Ausritt.

logo_hochfeldhufe_footer_zentriert_high

Kontakt

Islandpferdehof Hochfeldhufe
Hochfelder Weg 3
23744 Schönwalde/Vogelsang

Tel.: 04528 – 735
Fax: 04528 – 9106001
info@hochfeldhufe.de